Dienstag, 30. Januar 2018

Abschied

Dies ist der letzte Post, denn Rosalie ist für immer eingeschlafen. Dieser Blog bleibt zur Erinnerung im Netz. Adieu kleine Maus, du wirst für immer in unseren Herzen weiterleben!



Sonntag, 7. Januar 2018

Gesine hat ein neues Hobby!

Immer im Winter, wenn die Gesine nicht so oft in ihren Garten verschwindet, fummelt sie in der Wohnung herum und oft repariert sie dann etwas oder dekoriert. Nun ist es ja so, wie ich schon erwähnte, das Hunde kein Klo haben wie die Menschen und wir (Gesine hat alles versucht, aber der Hund hat es nicht gewollt!) und deshalb gehen die Menschen oft mit der Siri runter. Dazu muss die Ärmste aber so ein "Geschirr" anziehen und wird auch noch angeleint... Weil die Gesine ja, laut eigener Aussage ein Ästhet ist, hat sie nun mal so ein Geschirr selbst genäht, das kann sie nämlich sehr gut, Designen und auch Nähen hat sie mal richtig gelernt, so mit Abschluss und so!

Das erste Geschirr sieht so aus:



Siri gefällt´s, es ist anscheinend sehr bequem und leicht. Nun hat die Gesine aber so viel Material gekauft, das sie das gar nicht alles nur für Siri gebrauchen kann. Kurzerhand hat sie einen Shop bei Dawanda und auch bei etsy aufgemacht und will dort nun unter dem Namen KIKUINU so Sachen für Hunde anbieten! Besonders gut geeignet sind die natürlich für Shibas, so heisst Siris Rasse. Und sie macht sie auch extra in der richtigen Größe, wenn das jemand will! Das ist doch toll, oder!?

Sie hat mir erklärt, das sich der Name für den Shop aus dem Kürzel ihres Nachnamen, KIKU und dem japanischen Begriff für "Hund", nämlich INU, zusammensetzt. Kiku heisst auserdem auf japanisch "Chrysantheme" auch schön, da hat se die Blumen wieder dabei! Ich habe ja Blumen auch zum Fressen gern, aber davon ein andernmal...


Montag, 1. Januar 2018

Uns geht´s gut!

Meine Güte, wie die Zeit vergeht! Flugs sind ein paar Jährchen vergangen und die Gesine hat es nicht geschafft was zu schreiben...

Mittlerweile sind wir eine eingeschworene Gemeinschaft, naja, zumindest die Kater und der Hund, wie man unten sehen kann:

Siri, Grischa und Faris
Ich bin halt die Prinzessin hier und zicke ab und zu ein bißchen rum, muß ja sein, wenn die Andern alle so harmonisch miteinander sind. Ausser  mit Onkel Faris, mit dem liege ich gerne zusammen und Spielen tue ich auch NUR mit dem!

Faris und Rosalie

Die Giardien sind wir übrigens nach wie vor los, das Programm von Gesine hat wirklich gut funktioniert!

Und die Gesine hat wirklich viel gemacht in den letzten Jahren, beruflich vor allem und im Garten und sie hatte auch furchtbar viel mit dem doofen Hund zu tun. Obwohl ich die Siri jetzt gar nicht mehr ganz so blöd finde wie am Anfang. Gesine passt auch immer auf,  wenn die mich ärgern will. Auch deshalb, weil sie sonst von mir eine blutige Nase bekommt und das will die Gesine anscheinend nicht.


Sonntag, 29. Januar 2012

Wat´n nu los?

Seit ein paar Wochen hüpft bei uns so ein komisches Tier herum! Es sieht uns zwar ähnlich, macht aber komische Geräusche und benutzt auch nicht unser Klo...! Aber pupsen tut es, heijeijeij...
Ich vermute, immer wenn Gesine mit ihm verschwindet, macht es da irgendwo draußen, auf der totaaal gruseligen Strasse, Pipi und so!!!
Gesine sagt, ich soll nett zu ihr sein und sie sei ein "Hund" der Sorte Shiba Inu. Soll japanisch sein. Ob das wohl "Pups Tier" heißt?


Ich persönlich finde die Siri, so heißt se, ziemlich blöd! Der Grischa allerdings fährt total auf sie ab, hier der Beweis: